Gespräch mit der Fraktion der LINKEN

Am 27. April 2009 hatte die Fraktion Die Linke im Hessischen Landtag den Landesvorsitzenden Adam Strauß zu einem Gespräch eingeladen. Neben der Förderung der Angehörigen der nationalen Minderheit in hessischen Kommunen war vor allem die Aufklärung der Nicht-Sinti über die Ursachen des Antiziganismus und dessen Auswirkungen auf Mehrheit und Minderheit Gegenstand des Gesprächs. Darüber hinaus wurde erörtert, welche Maßnahmen notwendig sind, um im hessischen Schultag die Thematik umfassender verankern zu können. Nach den Sommerferien soll auf Arbeitsebene die inhaltliche Diskussion weitergeführt werden.